AT: Kunstinstallation "Kaddisch" zum internationalen Holocaust-Gedenktag

DMZ –  POLITIK ¦ MM ¦ Lena Wallner ¦           

 

Wien - Anlässlich des internationalen Holocaust-Gedenktags präsentiert das Parlament eine Kunstinstallation mit dem Titel "Kaddisch". Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, dem 25. Jänner, um 17.00 Uhr im Empfangssalon und in der Säulenhalle des Parlaments statt. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka lädt zu diesem bedeutenden Ereignis ein.

 

Die Installation, geschaffen vom renommierten Künstler Oskar Stocker, stellt eine Annäherung an eines der zentralen Gebete der jüdischen Liturgie dar - das Kaddisch, welches traditionell für Verstorbene gebetet wird. Die Ausstellung in der imposanten Säulenhalle des Parlaments bietet eine eindrucksvolle Kulisse für dieses künstlerische Werk.

 

Der Eröffnungsakt beginnt im Empfangssalon mit den einführenden Worten von Nationalratspräsident Sobotka. Anschließend wird der Künstler Oskar Stocker eine persönliche Einführung in sein Werk geben. Der Oberkantor der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, Shmuel Barzilai, wird das Kaddisch-Gebet singen, bevor die Besucher die Gelegenheit haben, die Kunstinstallation zu besichtigen.

 

Mit dieser Veranstaltung gedenkt das Parlament den Opfern des Holocausts und betont die Bedeutung von Kunst und Kultur als Mittel der Erinnerung und Reflexion über die historischen Ereignisse.

 

 

Herausgeber / Quelle: Parlamentskorrespondenz Österreich ¦ 

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0