· 

Reminder: COVID-19-Impfung in der Schwangerschaft hat keine negativen Auswirkungen auf Neugeborene

DMZ –  FORSCHUNG ¦ Lena Wallner ¦          

 

Eine kürzlich veröffentlichte Studie, die im Journal of the American Medical Association (JAMA) veröffentlicht wurde, untersuchte die Auswirkungen der COVID-19-Impfung während der Schwangerschaft auf Neugeborene. Die Studie, durchgeführt von Mikael Norman, MD, PhD, und Kollegen, basierte auf einer bevölkerungsbasierten Kohortenstudie in Schweden und Norwegen und umfasste 94.303 Neugeborene, die während der Schwangerschaft der COVID-19-Impfung ausgesetzt waren, sowie 102.167 Neugeborene als Kontrollgruppe.

 

Die wichtigsten Erkenntnisse der Studie sind:

  • Keine erhöhten Risiken für neonatale adverse Ereignisse: Die Impfung während der Schwangerschaft war nicht mit einem erhöhten Risiko für neonatale adverse Ereignisse verbunden.
  • Reduzierte Risiken für bestimmte neonatale Probleme: Neugeborene von geimpften Müttern hatten niedrigere Quoten für neonatale nichttraumatische intrakranielle Blutungen, hypoxischischämische Enzephalopathie und neonatale Mortalität.
  • Untersuchung von verschiedenen Faktoren: Die Studie berücksichtigte Faktoren wie den Zeitpunkt der Impfung während der Schwangerschaft, die Anzahl der Impfstoffdosen und den Impfstoffhersteller.

Die Ergebnisse dieser Studie sind besonders relevant, da sie darauf hindeuten, dass die COVID-19-Impfung während der Schwangerschaft keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit der Neugeborenen hat. Die Ergebnisse bieten eine wichtige Grundlage für die Beratung von schwangeren Frauen und die Entscheidungsfindung im Zusammenhang mit der Impfung während der Schwangerschaft.

 

Die Studie basiert auf umfassenden nationalen Registern und einer großen Anzahl von Probanden, was ihre Aussagekraft erhöht. Die Ergebnisse tragen dazu bei, offene Fragen zur Sicherheit der COVID-19-Impfung während der Schwangerschaft zu klären und können dazu beitragen, Bedenken zu zerstreuen und das Vertrauen in die Impfstoffe zu stärken.

 

 

> Zur Studie: Neonatal Outcomes After COVID-19 Vaccination in Pregnancy | Vaccination | JAMA | JAMA Network


Fehler- und Korrekturhinweise

Wenn Sie einen Fehler entdecken, der Ihrer Meinung nach korrigiert werden sollte, teilen Sie ihn uns bitte mit, indem Sie an intern@mittellaendische.ch schreiben. Wir sind bestrebt, eventuelle Fehler zeitnah zu korrigieren, und Ihre Mitarbeit erleichtert uns diesen Prozess erheblich. Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail die folgenden Informationen sachlich an:

  • Ort des Fehlers: Geben Sie uns die genaue URL/Webadresse an, unter der Sie den Fehler gefunden haben.
  • Beschreibung des Fehlers: Teilen Sie uns bitte präzise mit, welche Angaben oder Textpassagen Ihrer Meinung nach korrigiert werden sollten und auf welche Weise. Wir sind offen für Ihre sinnvollen Vorschläge.
  • Belege: Idealerweise fügen Sie Ihrer Nachricht Belege für Ihre Aussagen hinzu, wie beispielsweise Webadressen. Das erleichtert es uns, Ihre Fehler- oder Korrekturhinweise zu überprüfen und die Korrektur möglichst schnell durchzuführen.

Wir prüfen eingegangene Fehler- und Korrekturhinweise so schnell wie möglich. Vielen Dank für Ihr konstruktives Feedback!

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0