· 

Sonnenzaun: Vertikale und platzsparende Solarmodule

DMZ – UMWELT / ENERGIE ¦ Patricia Jungo ¦               

 

Für Solarmodule ist sehr viel Platz gefragt und auf der freien Bodenfläche, auf der sie sich befinden, kann bedauerlicherweise nicht mehr viel wachsen.

 

Ein solches Feld kann demnach nicht mehr als Acker dienen und auch die Natur hat nicht viel Entfaltungsraum. Daher ist es weit sinnvoller, für Solarmodule bereits versiegelte Flächen wie Dächer und Parkplätze zu nutzen. Sich auf diese Weise einzuschränken, steht im Gegensatz zum bestehenden, grossen „Energiehunger“.

 

Nun gibt es vertikale Anlagen, welche für neue Möglichkeiten sorgen könnten. Das Produkt namens Sunzaun ist in der Tat eine Art Sonnenzaun. Der Name deutet an, dass es sich dabei um eine deutsche Erfindung handeln könnte. In Wirklichkeit ist jedoch die Firma Sunstall aus den USA Urheber der Idee. Diverse Arten von Solarmodulen werden von der Firma geliefert, darunter auch solche, die flach am Boden liegen und ebenso Solarröhren und auch Solarbäume. Der Sunzaun schliesst an diese Ideen an und durch seine Bauweise kann er beispielsweise auf Bauernhöfen zum Einsatz kommen, ohne dabei wertvolle Acker- oder Weidefläche zu blockieren. In diesem Sinne ist er wohl insbesondere für den ländlichen Raum eine sehr interessante Lösung. Es gibt ja dort mehr als genügend Platz dafür. Auch Autobahnen und andere Strassen sowie Eisenbahnstrecken wären ideal, um mit diesen Sunzäunen „gesäumt“ zu werden.

 

Wer weiss, vielleicht entdecken wir demnächst auch in unseren Städten, den Parks, auf den Plätzen und neben den Schnellstrassen diese vertikalen Lichtfänger. Da der Sunzaun bifazial ist, als auf beiden Seiten Energie erntet, funktioniert er bei fast jedem Sonnenstand, wenn keine Beschattung eintritt. Im Angebot findet man Modelle mit und ohne Rahmen. Die Errichtung eines solchen Zauns ist auf Steigungen bis zu 15 Grad möglich. Auch einem Winddruck bis zu 0,084 psi halten die Anlagen stand.

 

 

 

±netzwelt.de/trendsderzukunft.de±

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0