CH: Anhaltend positive Beschäftigungslage im 4. Quartal 2023

DMZ – WIRTSCHAFT / MM ¦ AA ¦            

 

Im 4. Quartal 2023 verzeichnete die Schweiz eine weiterhin positive Gesamtbeschäftigung, wie aus den neuesten Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervorgeht. Die Anzahl der Stellen stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,7% (saisonbereinigt +0,4% zum Vorquartal). Gemessen in Vollzeitäquivalenten, gab es ebenfalls einen Anstieg von 1,7% an Beschäftigten. Trotz einer Abnahme von 9% bei den offenen Stellen im Vergleich zum Vorjahr bleibt der Indikator für die Beschäftigungsaussichten positiv.

 

Die Unternehmen in der Schweiz (ohne Landwirtschaft) verzeichneten im 4. Quartal 2023 insgesamt 5,488 Millionen Beschäftigte, was einer Zunahme von 1,7% (+90,300 Stellen) im Jahresvergleich entspricht. Insbesondere der tertiäre Sektor (Dienstleistungen) verzeichnete einen robusten Anstieg von 1,9% (+82,100 Stellen), während der sekundäre Sektor (Industrie und Baugewerbe) ein geringeres Wachstum von 0,7% (+8,200 Stellen) verzeichnete.

 

Auf Vollzeitstellen (Vollzeitäquivalente VZÄ) umgerechnet, stieg das Beschäftigungsvolumen auf 4,264 Millionen Stellen (+1,7% gegenüber dem Vorjahresquartal). Sowohl der Industriesektor (+0,8%) als auch der Dienstleistungssektor (+2%) profitierten von diesem Anstieg.

 

Saisonbereinigt und im Vergleich zum Vorquartal stieg der Personalbestand in den Unternehmen um 0,4% (+22,800 Stellen). Der Beschäftigungsstand blieb im Industriesektor innerhalb eines Quartals stabil und im Dienstleistungssektor stieg er um 0,5% (+22,100 Stellen).

Besonders bemerkenswert ist der hohe Anstieg der Beschäftigung im Gesundheits- und Sozialwesen (+3,5%; +28,900 Stellen). Auch im Unterrichtswesen (+2,9%; +12,100 Stellen) und im Gastgewerbe (+2,6%; +6700 Stellen) gab es solide Zugänge.

 

Die Beschäftigung nahm in allen Großregionen der Schweiz zu, wobei vor allem die Großregionen Genferseeregion (+2,5%), Zentralschweiz (+2,4%) und Zürich (+2%) hohe Wachstumsraten verzeichneten.

 

Im 4. Quartal 2023 meldeten Unternehmen insgesamt 110,900 offene Stellen, was einem Rückgang von 10,900 Stellen (-9%) im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Sowohl im sekundären (-6,2%) als auch im tertiären Sektor (-9,8%) wurden weniger offene Stellen verzeichnet.

Obwohl der Anteil der Unternehmen, die kurzfristig eine Erhöhung der Belegschaft planen, gesunken ist, bleibt der Indikator für die Beschäftigungsaussichten positiv. Die Schwierigkeiten bei der Rekrutierung von Fachpersonen haben im Vergleich zum Vorjahr leicht abgenommen, sind jedoch nach wie vor präsent.

 

Diese Zahlen zeigen, dass die Schweizer Wirtschaft auch im 4. Quartal 2023 ein robustes Beschäftigungswachstum verzeichnete, obwohl einige Branchen und Regionen unterschiedlich davon profitierten.

 

 

 

Herausgeber

Bundesamt für Statistik

http://www.statistik.admin.ch 


Fehler- und Korrekturhinweise

Wenn Sie einen Fehler entdecken, der Ihrer Meinung nach korrigiert werden sollte, teilen Sie ihn uns bitte mit, indem Sie an intern@mittellaendische.ch schreiben. Wir sind bestrebt, eventuelle Fehler zeitnah zu korrigieren, und Ihre Mitarbeit erleichtert uns diesen Prozess erheblich. Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail die folgenden Informationen sachlich an:

  • Ort des Fehlers: Geben Sie uns die genaue URL/Webadresse an, unter der Sie den Fehler gefunden haben.
  • Beschreibung des Fehlers: Teilen Sie uns bitte präzise mit, welche Angaben oder Textpassagen Ihrer Meinung nach korrigiert werden sollten und auf welche Weise. Wir sind offen für Ihre sinnvollen Vorschläge.
  • Belege: Idealerweise fügen Sie Ihrer Nachricht Belege für Ihre Aussagen hinzu, wie beispielsweise Webadressen. Das erleichtert es uns, Ihre Fehler- oder Korrekturhinweise zu überprüfen und die Korrektur möglichst schnell durchzuführen.

Wir prüfen eingegangene Fehler- und Korrekturhinweise so schnell wie möglich. Vielen Dank für Ihr konstruktives Feedback!

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0