· 

DE: Deutschland feiert 75 Jahre Grundgesetz: Ein Jubiläum der Demokratie

DMZ –  POLITIK ¦ MM ¦ AA ¦                         

 

Am 23. Mai 2024 steht ein bedeutendes Ereignis bevor: Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland wird stolze 75 Jahre alt. Als Grundpfeiler unseres freien und demokratischen Rechtsstaates hat es seit der friedlichen Revolution 1989 in der DDR, die zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 führte, unser Zusammenleben geprägt.

 

Dieses historische Jubiläum wird mit einem feierlichen Staatsakt in Berlin am 23. Mai 2024 eingeläutet. Doch damit nicht genug – vom 24. bis 26. Mai 2024 erwartet die Bürgerinnen und Bürger ein Demokratiefest, das zu einem aktiven Teilnehmen und Feiern einlädt.

 

Das Herzstück der Feierlichkeiten erstreckt sich rund um das Bundeskanzleramt und das Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestags. Hier erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm, das durch die Beteiligung der Länder und zahlreicher zivilgesellschaftlicher Organisationen bereichert wird. Mit dabei sind der Bundespräsident, Bundestag und Bundesrat, der Bundeskanzler, das Bundesverfassungsgericht sowie die Bundesministerien. Der Austausch zwischen Regierungsvertretern und den Bürgerinnen und Bürgern steht im Fokus, und die Abschlussveranstaltung am Sonntagabend verspricht, ein feierlicher Höhepunkt zu werden.

 

Die Planungen für diese Festlichkeiten sind bereits in vollem Gange. Weitere Details werden in den kommenden Monaten auf der Homepage der Bundesregierung – www.bundesregierung.de – bekannt gegeben. Dort findet sich rechtzeitig vor dem Fest das detaillierte Programm, damit alle Interessierten sich auf ein unvergessliches Jubiläumsereignis freuen können.

 

 

 Quelle / Herausgeber: PRESSE- UND INFORMATIONSAMT DER BUNDESREGIERUNG

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0