· 

DE: Chancen für Wachstum und Beschäftigung: Allianz für Transformation stärkt die Kreislaufwirtschaft

DMZ –  POLITIK ¦ MM ¦ AA ¦                         

 

 

Die Allianz für Transformation setzt sich für eine systematische Stärkung der Kreislaufwirtschaft in Deutschland ein, wie auf ihrem vierten Spitzentreffen im Bundeskanzleramt beschlossen wurde. Das Ziel ist, die Abhängigkeit von Rohstoff-Lieferungen zu reduzieren und Deutschland als internationalen Vorreiter für zirkuläre Technologien und Produkte zu etablieren.

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Treffens betonten in einem gemeinsamen Kommuniqué, dass die Transformation zur Kreislaufwirtschaft ein Schlüssel für zukunftsfähiges Wirtschaften sei. Dies eröffne erhebliche Potenziale für Wachstum und gute Beschäftigung. Zirkuläres Wirtschaften trage nicht nur zur Erreichung von Klimazielen bei, sondern minimiere auch Rohstoffabhängigkeiten, stärke die Souveränität und Versorgungssicherheit Deutschlands und Europas.

 

Deutschland hat dank seiner hohen Verwertungsquoten und seiner Vorreiterrolle in Forschung, Technologie und industriellem Know-how beste Voraussetzungen, weltweit führend in der Kreislaufwirtschaft und zirkulären Produktionsprozessen zu werden. Dies wurde am Beispiel der Batterieproduktion und des Bausektors während des Spitzentreffens verdeutlicht.

 

Die Mitglieder der Allianz verpflichteten sich, die Potenziale des zirkulären Wirtschaftens entschlossen voranzutreiben. Hierbei ist die Zusammenarbeit aller Beteiligten aus Politik, Wirtschaft, Sozialpartnern, Wissenschaft und Zivilgesellschaft entscheidend. Die Ergebnisse des Spitzengesprächs sollen in die nationale Kreislaufwirtschaftsstrategie (NKWS) einfließen, die in diesem Jahr verabschiedet wird und verbindliche Ziele und Maßnahmen bis 2045 enthalten soll.

 

An dem Treffen nahmen neben Bundeskanzler Olaf Scholz und Vize-Kanzler Robert Habeck auch Bundesministerin Steffi Lemke, Kanzleramtschef Wolfgang Schmidt und Staatsministerin Sarah Ryglewski teil. Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft waren ebenfalls eingeladen.

 

Die Allianz für Transformation ist ein Leitdialog der Bundesregierung, der darauf abzielt, gemeinsam Transformationsprozesse zu gestalten und Deutschland digitaler, klimaneutraler und resilienter zu machen. Die Spitzentreffen unter der Leitung des Bundeskanzlers dienen als zentrales Element, um Herausforderungen und Lösungen der Transformation zu beraten.

 

 

 Quelle / Herausgeber: PRESSE- UND INFORMATIONSAMT DER BUNDESREGIERUNG

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0