· 

CH: Gesundheitsrisiken durch Designerdrogen: Weitere psychoaktive Substanzen verboten

DMZ –  POLITIK / MM ¦ AA ¦                                   

 

Bern - Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) hat am 9. Oktober 2023 ein Verbot für weitere 10 Einzelsubstanzen und eine Substanzgruppe erlassen, um den Missbrauch von Designerdrogen zu bekämpfen und die damit verbundenen Gesundheitsrisiken einzudämmen. Mit dieser Maßnahme werden diese psychoaktiven Substanzen den Betäubungsmitteln gleichgestellt, was bedeutet, dass Herstellung, Handel und Anwendung illegal sind und strafrechtlich verfolgt werden.

 

Designerdrogen sind synthetische Stoffe mit betäubungsmittelähnlicher Wirkung, die als Rauschmittel vermarktet werden. Der Konsum solcher Substanzen birgt erhebliche Gesundheitsgefahren, da ihre genauen Wirkungen in Kombination mit anderen Stoffen noch weitgehend unbekannt sind. Es ist unklar, inwieweit sie abhängig machen und welche Langzeitfolgen sie haben, wenn sie wiederholt konsumiert werden. Aufgrund ihrer strukturellen Ähnlichkeit zu bereits kontrollierten Substanzen wird angenommen, dass sie ein beträchtliches Suchtpotenzial und Missbrauchspotenzial aufweisen.

 

Die Aufnahme dieser Substanzen in die Verzeichnisse der kontrollierten Substanzen zielt darauf ab, den Handel auf dem Schwarzmarkt sowie den Konsum dieser potenziell gesundheitsgefährdenden Stoffe zu bekämpfen. Diese Aktualisierung der Betäubungsmittelverzeichnisverordnung erfolgte auf Empfehlung des Schweizerischen Heilmittelinstituts Swissmedic und ist international abgestimmt. Damit soll verhindert werden, dass die Schweiz zum Umschlagplatz für den Handel mit Designerdrogen wird. Seit Dezember 2011 wurden insgesamt 287 Einzelsubstanzen und 15 Gruppen (Derivate) in das Verzeichnis (Anhang 6) der Betäubungsmittelverzeichnisverordnung aufgenommen.

 

 

 

 

Herausgeber:

Swissmedic, Schweizerisches Heilmittelinstitut

Website: www.swissmedic.ch

Generalsekretariat EDI

Website: www.edi.admin.ch

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0