· 

Studie: Höheres Risiko für neu auftretende post-COVID Autoimmun- und autoinflammatorische Erkrankungen

Auch Haarausfall kann ein mögliches Symptom von langfristigen Gesundheitsproblemen sein, die nach einer COVID-19-Erkrankung auftreten können.
Auch Haarausfall kann ein mögliches Symptom von langfristigen Gesundheitsproblemen sein, die nach einer COVID-19-Erkrankung auftreten können.

DMZ –  FORSCHUNG ¦ Sarah Koller ¦                             Auch Haarausfall kann ein mögliches Symptom von langfristigen Gesundheitsproblemen sein, die nach einer COVID-19-Erkrankung auftreten können. 

 

In einer aktuellen Veröffentlichung in JAMA Network Open haben südkoreanische Forscher ein signifikant höheres Risiko für das Auftreten mehrerer neu auftretender Autoimmun- und autoinflammatorischer Bindegewebserkrankungen nach einer COVID-19-Infektion identifiziert. Einige dieser Erkrankungen stehen mit dem Schweregrad der Erkrankung in Verbindung, jedoch senkt die Impfung das Risiko.

 

Für die retrospektive Studie analysierten die Forscher nationale Daten der Korea Disease Control and Prevention Agency und der COVID-19 National Health Insurance Service. Die Daten stammten von COVID-19-Patienten, die von Oktober 2020 bis Dezember 2021 erfasst wurden. Als Kontrollgruppe dienten nicht infizierte Personen, die über die National Health Insurance Service of Korea identifiziert wurden.

Das durchschnittliche Alter der 354.527 COVID-19-Patienten betrug 52,2 Jahre, wobei 50,5 % Frauen waren. In der Gruppe der 6.134.940 Kontrollpersonen lag das durchschnittliche Alter bei 52,1 Jahren, und 50,1 % waren Frauen. Die durchschnittlichen Nachverfolgungszeiten betrugen für die COVID-19- bzw. Kontrollgruppen 120 bzw. 121 Tage.

 

"Es wurden mögliche Zusammenhänge zwischen COVID-19 und Autoimmunerkrankungen aufgezeigt, da SARS-CoV-2 offenbar die Selbsttoleranz stört und Autoimmunreaktionen auslöst, die zur Entwicklung von Autoimmunerkrankungen führen können", schrieben die Autoren der Studie.

 

Geimpfte Teilnehmer mit geringerem Risiko

Im Vergleich zu den Kontrollgruppen hatten COVID-19-Patienten ein signifikant höheres Risiko für Alopecia areata (angepasstes Hazard Ratio [aHR], 1,12), Alopecia totalis (aHR, 1,74), antineutrophile zytoplasmatische Antikörper-assoziierte Vaskulitis (aHR, 2,76), Morbus Crohn (aHR, 1,68) und Sarkoidose (aHR, 1,59).

 

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass Autoimmun- und autoinflammatorische Bindegewebserkrankungen als Spätfolgen von COVID-19 auftreten können und auf die potenziellen langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen von COVID-19 hinweisen.

Das Risiko von Alopecia totalis, Psoriasis, Vitiligo, Vaskulitis, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, rheumatoider Arthritis, Adult-onset Still-Krankheit, Sjögren-Syndrom, ankylosierender Spondylitis und Sarkoidose war mit zunehmendem Schweregrad von COVID-19 verbunden.

 

In Subgruppenanalysen hatten nicht geimpfte Teilnehmer ein höheres Risiko für Autoimmunerkrankungen wie Alopecia areata, Alopecia totalis und Morbus Crohn, sowie für kontrollierte COVID-assoziierte kardiovaskuläre Ergebnisse. Bei geimpften Teilnehmern waren die erhöhten Risiken sowohl für Autoimmunerkrankungen als auch für kardiovaskuläre Kontrollergebnisse geringer. Das Risiko für Psoriasis war in einer COVID-19-Teilgruppe aus Männern und Personen, die an schwerem COVID-19 erkrankten, leicht höher.

 

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0