CH: Die Produktion im sekundären Sektor der Schweiz steigt im 1. Quartal 2023 um 2,9% an

DMZ –  POLITIK / ARBEITSWELT ¦ AA ¦                    

 

Gemäß den provisorischen Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hat die Produktion im sekundären Sektor der Schweiz im 1. Quartal 2023 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 2,9% zugenommen.

 

Diese Steigerung setzt den seit dem 1. Quartal 2021 anhaltenden Trend fort. Zudem verzeichnete der Umsatz einen Anstieg um 6,1%.

 

In der Industrie verzeichnete die Produktion im Januar im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg von 4,0%. Im Februar gab es ebenfalls ein Wachstum von 0,7%, und auch im März stieg die Produktion um 5,2%. Für das gesamte 1. Quartal 2023 ergibt sich somit eine Steigerung der Produktion um 3,4% im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum.

 

Im Baugewerbe hingegen verzeichnete die Produktion im 1. Quartal 2023 im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Rückgang um 1,4%. Der Hochbau verzeichnete einen Produktionsrückgang von 6,0%, während der Tiefbau ebenfalls einen Rückgang von 6,4% verzeichnete. Das sonstige Baugewerbe konnte hingegen eine Steigerung der Produktion um 1,8% verzeichnen.

 

Was den Umsatz betrifft, stiegen die Umsätze in der Industrie im Januar im Vergleich zum Vorjahr um 6,3%. Im Februar verzeichneten sie ebenfalls ein Wachstum von 5,4%, und im März nahmen sie um 7,6% zu. Für das gesamte 1. Quartal 2023 ergibt sich somit eine Steigerung des Umsatzes um 6,4% im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum.

 

Im Baugewerbe stieg der Umsatz im 1. Quartal 2023 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 4,3%. Der Umsatz im Hochbau sank um 1,1%, während der Tiefbau einen Rückgang von 1,5% verzeichnete. Das sonstige Baugewerbe konnte hingegen eine Steigerung des Umsatzes um 8,2% verzeichnen.

 

Diese positiven Entwicklungen sowohl in der Produktion als auch im Umsatz deuten auf eine insgesamt robuste wirtschaftliche Situation im sekundären Sektor der Schweiz hin. Die Industrie verzeichnete kontinuierliches Wachstum, während das Baugewerbe mit einigen Herausforderungen konfrontiert war, insbesondere im Hoch- und Tiefbau. Dennoch konnte das sonstige Baugewerbe durch eine Steigerung der Produktion und des Umsatzes positive Ergebnisse erzielen.

 

Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Trends im weiteren Verlauf des Jahres entwickeln werden und ob sich das Wachstumstempo im sekundären Sektor der Schweiz fortsetzen wird. Die endgültigen Zahlen werden vom BFS zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

 

 

 

Quelle/Herausgeber

Bundesamt für Statistik

http://www.statistik.admin.ch 

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0