· 

Immunologischer Fingerabdruck von Rekonvaleszenten mit und ohne Post-COVID-Syndrom

DMZ –  WISSENSCHAFT ¦ Sarah Koller ¦     

 

Das Post-Covid-Syndrom, ist ein Phänomen, bei dem Menschen auch nach der Genesung von COVID-19 noch anhaltende Symptome haben. Eine Studie von deutschen und österreichischen Experten hat nun die möglichen Ursachen für dieses Syndrom untersucht.

 

Diese Studie beschreibt immunologische Veränderungen zwischen Entzündung und Immunsuppression bei COVID-19-Rekonvaleszenten mit und ohne PCS, die mögliche Hinweise für zukünftige epidemiologische Untersuchungen und gezielte Behandlungen geben können.

 

Die Forscher beobachteten drei Gruppen von Personen zwischen April 2020 und Dezember desselben Jahres. Die erste Gruppe bestand aus 16 Personen, die nach der Genesung von COVID-19 ein Post-Covid-Syndrom entwickelt hatten. Die Symptome hielten bei diesen Personen sowohl nach sechs Wochen als auch nach sieben Monaten noch an. Die zweite Gruppe bestand aus 16 Personen, die ebenfalls an COVID-19 erkrankt waren, jedoch nach sechs Wochen und sieben Monaten keine längerfristigen Symptome mehr hatten. Die dritte Gruppe bestand aus zehn Nicht-Infizierten als Kontrolle. Alle Teilnehmer waren nicht geimpft, da dies zu diesem Zeitpunkt noch nicht möglich war.

 

Die Experten untersuchten im Labor mehrfach den Status und die Subtypenverteilung von Immunzellen und andere Parameter. Im Blut der Probanden wurden auch die Konzentrationen an Immunbotenstoffen (Zytokinen) gemessen. Es zeigte sich dabei, dass bei Personen mit Post-Covid-Syndrom das Immunsystem längerfristig aus dem Lot gerät. Die Probanden mit Post-Covid-Syndrom wiesen bereits nach sechs Wochen sowie auch sieben Monate nach dem Auftreten der Symptome eine erhöhte Zahl von auf SARS-CoV-2 spezifisch reagierenden CD4-positiven und CD8-positiven T-Lymphozyten auf, die Interferon Gamma und Tumornekrosefaktor freisetzen. Gleichzeitig hatten diese Zellen auch das sogenannte CD40-Liganden-Oberflächenmolekül als Marker. Insgesamt spricht das für eine anhaltend hohe Aktivierung des Immunsystems. Erhöhte Tumornekrosefaktor-Werte im Blut gelten auch als Merkmal von entzündlichen Prozessen. Auch sogenannte dendritische Zellen, welche zum Beispiel Antigene aufnehmen und dem Abwehrsystem präsentieren oder für Entzündungsreaktionen wichtig sind, wurden bei den Post-Covid-Syndrom-Patienten verstärkt registriert.

 

Die Autoren der Studie betonen jedoch, dass es auch "bemerkenswert" sei, dass Immunzellen, welche Abwehrreaktionen bremsen sowie das solche Abläufe dämpfende Zytokin Interleukin-4 ebenfalls vermehrt gefunden wurden. Letzteres bremst Entzündungsreaktionen.

 

Da bis zu 20 Prozent der COVID-19-Erkrankten längerfristige Folgen der Infektion verspüren, sind Vorhersagen des Post-Covid-Syndroms entscheidend. Die Identifizierung neuer Biomarker zur Vorhersage des Auftretens oder Verlaufs des Syndroms wäre daher von großer Bedeutung. Die Experten haben mit High-Tech-Technologien die immunologischen Parameter untersucht, um mehr über die möglichen Ursachen des Syndroms herauszufinden. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen könnten zu einem besseren Verständnis der zugrunde liegenden Mechanismen des Post-Covid-Syndroms beitragen und somit auch die Entwicklung von Behandlungen und Therapien erleichtern. Zusätzlich könnten die identifizierten Biomarker eine frühzeitige Diagnose und gezielte Behandlung des Syndroms ermöglichen. Allerdings bedarf es noch weiterer Forschung, um die gefundenen Biomarker zu validieren und deren klinische Anwendbarkeit zu bestätigen. Insgesamt zeigt diese Forschung jedoch vielversprechende Ansätze für die Vorhersage und Behandlung des Post-Covid-Syndroms auf.

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0