· 

Ein wenig Mathe zur Energiethematik

DMZ –  POLITIK ¦ Dirk Specht ¦                                 

KOMMENTAR

 

Kleiner Hinweis für faktenorientierte Dunkelflauten-Paniker: Wind- und Sonnenenergie korrelieren nur schwach, ergänzen sich also gut, gemeinsam korrelieren sie hingegen sehr gut mit unseren Verbrauchsprofilen.

 

Nur so war es überhaupt möglich, mit einem bescheidenen Ausbau an Erneuerbaren ohne nennenswerte Stromspeicher deren Anteil auf bald 60% an der Stromerzeugung zu steigern. Das ist ausnahmsweise mal Mathematik und keine Physik. Wer das mal wieder falsch verstehen will, hier die Übersetzung: Diese Erzeugungsform flattert in der Tat, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit genau so, wie wir es brauchen.

 

Wer seine Dunkelflaute nun vermisst, keine Sorge, die gibt es weiter, aber ihre Wirkung nimmt mit weiterem Ausbau ab, weil Wind und Sonne umso größer verteilt nun mal eine sehr sinnvolle Säule im Strommix sind. Nicht mehr, nicht weniger.

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0