· 

Der FC Vaduz verpflichtet Jürgen Seeberger als neuen Trainer

DMZ –  TIPPS ¦ Maya West ¦                                                        

 

Ab dem 1. Januar wird der 57-jährige Jürgen Seeberger der Trainer der Liechtensteiner. Sein Vertrag geht bis zum Sommer 2023. Seine Karriere begann er beim FC Schwarmendingen-Zürich. Danach wechselte er zum SC Kriens und dann zum FC Schaffhausen.

 

Der Wechsel

Beim FC Schapphausen war er rund sieben Jahre als Cheftrainer tätig. Er führte die Mannschaft bis zur damaligen Axpo Super League. Der neue Verein gibt bekannt, dass sie sich freuen einen erfahrenen Trainer an ihrer Seite zu haben. Er hat den Verein von seiner Qualität überzeugt und die Spieler freuen sich, mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen. Seeberger gab bekannt, dass auch er sich auf seine neue Aufgabe freue und hoch motiviert sei. Er ist überzeugt, dass viel Potenzial in der Mannschaft steckt. Das will er so schnell es geht auf dem Platz zeigen. Wer jedoch vorab auf seinen Verein wetten oder im Online Casino sein Glück versuchen möchte, der kann dies auf spielotv.com/ch/ machen.

 

Die Tage vor Beginn seiner Tätigkeit nutzt Seeberger dazu die Spieler besser kennenzulernen. So kann im Januar mit dem nötigen Elan und der nötigen Zuversicht die Arbeit aufgenommen werden. Neben Jürgen Seeberger wurde auch Walter Thomae verpflichtet. Er wird der neue Assistenztrainer. Auch sein Vertrag geht bis zum Sommer 2023. Der bisherige Trainer Alessandro Mangiarratti trat am 16. November zurück. Seeberger sorgte in der Saison für Aufsehen aufgrund der Qualifikation bei der Conference League. Es lief für das Team nicht rund. Der FCV schaffte nach 18 Spieltagen gerade einmal 17 Punkte und liegt damit auf dem zweitletzten Platz.

 

Der FC Vaduz

Für den FC Vaduz bedeutet das, das Ende der Suche nach einem neuen Cheftrainer. Der vorherige Trainer trat zurück, weil ihm laut seiner eigenen Angaben die Kraft und die Energie fehlte sich auch international zu beweisen. Neben seinen Tätigkeiten in den Vereinen war er auch Ausbilder beim schweizerischen Fußballverband. Der Vertrag bis zum Sommer 2023 ist ein vorläufiger Vertrag. Eine Verlängerung ist durchaus möglich. Weitere Stationen in Seebergers Laufbahn waren Darmstadt 98, die Stuttgarter Kickers und der FC Winterthur. Vor dem Wechsel zum FC Vaduz stand er beim FC Freienbach an der Seitenlinie. Der Verein sagt, er kenne die Liga sehr gut und sie hätten bei ihm das Gefühl, dass Seeberger in der Lage ist mit der schwierigen Situation, in der der Verein aktuell steckt, gut umzugehen.

 

Der ehemalige Verein

Benjamin Fuchs gratuliert seinem ehemaligen Trainer zu seiner neuen Aufgabe und wünscht ihm von ganzem Herzen für seinen weiteren Weg viel Erfolg. Seeberger verlässt den Verein mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Er hat sich sehr wohl gefühlt beim FC Freienbach. Er wünscht seinem ehemaligen Verein alles Gute auf dem weiteren Weg. Den Rücktritt bot Mangiarratti dem Verein von sich aus. Bei den letzten beiden Spielen übernehmen Alex Kern und Sebastian Selke die Betreuung des Teams. Mangiarratti trat am 23. Dezember 2021 als Cheftrainer beim FC Vaduz an und löste damit Mario Frick ab. Nur 11 Monate später gibt er seinen Rücktritt bekannt. Die Trennung vom Verein schmerzt, doch er ist davon überzeugt, dass der Verein einen neuen Impuls braucht, um wieder voranzukommen. Der Verein qualifizierte sich unter seiner Leitung zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins für die Gruppenphase in einem europäischen Wettbewerb.

Ausflugstipps

In unregelmässigen Abständen präsentieren die Macherinnen und Macher der DMZ ihre ganz persönlichen Auflugsstipps. 

Unterstützung

Damit wir unabhängig bleiben, Partei für Vergessene ergreifen und für soziale Gerechtigkeit kämpfen können, brauchen wir Sie.

Rezepte

Wir präsentieren wichtige Tipps und tolle Rezepte. Lassen Sie sich von unseren leckeren Rezepten zum Nachkochen inspirieren.

Persönlich - Interviews

"Persönlich - die anderen Fragen" so heisst die Rubrik mit den spannendsten Interviews mit Künstlerinnen und Künstlern.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0