· 

CH: Torloser Spitzenkampf

DMZ –  SPORT / Dr. Reinhard Straumann ¦                     

 

Fussball in der Super League, 15. Runde

 

Zwei torlose Unentschieden prägten die 15. und vorletzte Vollrunde der Fussballmeisterschaft in der Super League. Sowohl im Spitzenkampf des Zweiten gegen den Ersten (Servette gegen Young Boys) als auch im Verfolgerduell zwischen Basel und Sion fielen keine Tore. Beide Partien boten aber dennoch intensiven, spannenden Sport, und in beiden Spielen war je ein früher Platzverweis zu verzeichnen.

 

Die Young Boys mussten bereits ab der 18. Minute mit einem Mann weniger auskommen, nachdem Ittens unbeherrschte Aktion völlig zurecht mit Rot geahndet worden war. Als die Berner ab Mitte der zweiten Halbzeit wegen einer Verletzung auch noch auf ihren Goalie von Ballmoos verzichten mussten, schien es eine Frage der Zeit zu sein, bis die Genfer ihre Überlegenheit würden in Tore umsetzen können. Zu mehr als einem Lattenschuss von Stefanovic reichte es aber nicht. YB brachte das Remis über die Zeit.

 

Ähnlich erging es Sion in Basel; hier dauerte es eine knappe Stunde, ehe Costa des Feldes verwiesen wurde, und auch hier vermochten die Platzherren keinen Profit aus der numerischen Überlegenheit zu ziehen. Ungezählte Eckbälle und Freistösse blieben in der vielbeinigen, aufopferungsvoll kämpfenden Walliser Hintermannschaft hängen. Nicht auszudenken, wo der FC Basel in der Tabelle stehen würde, hätte man sich für die vielen überlegen geführten Partien belohnt!

 

Demgegenüber hält sich Winterthur weiterhin wacker. Das 1:1 in Luzern schmeichelte eher den Platzherren als den Gästen. Weil der FC Zürich in Lugano ins alte Fahrwasser zurückfiel und 2:0 unterlag (Tore durch Steffen und Aliseda), bauten die Eulachstädter (Winterthur) den Vorsprung auf den Tabellenletzten FCZ auf sieben Punkte aus. St. Gallen, in den letzten Partien ebenfalls leicht in die Krise geraten, hielt sich gegen die Grasshoppers schadlos und befestigte mit dem 2:1-Sieg den 3. Tabellenrang.

 

 

Tabelle: 

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0